Energiegewinnung aus Baumschnittabfällen - Caeb_nov19

Direkt zum Seiteninhalt

Energiegewinnung aus Baumschnittabfällen

“CAEB AGROENERGY”
Energiegewinnung aus Baumschnittabfällen  

Die von CAEB International vorgeschlagenen Lösungen für die Verwertung der Baumschnittabfällen, besteht aus den den 3 folgenden Tätigkeiten:
• Ernte
• Verarbeitung
• Wärmeerzeugungsprozess.

Die möglichen LÖSUNGEN ZUR ENERGETHISCHEN VERWERTUNG  des Baumschnittes sind:
1. Direkte Wärmegewinnung;
2. Pelletserzeugung;
3. Beförderung des Materials in grossen Wärmekraftwerken.

Für die ersten zwei Lösungen ist eine vollständige Trocknung des gesammelten Baumschnittes unerlässlich.

1. Sammeln und direkte Wärmeerzeugung
Gesammelt wird das Material mit der QUICKPOWER, eine Rundballenpresse, die Rebholz zu zylindrischen kleinen Ballen presst (60x40 cm), die im Durchschnitt ein Gewicht von 25-30 kg haben.
Die kleinen Ballen haben einen “weichen Kern” und erreichen innerhalb von 3-5 Monaten, auf natürlichem Wege, einen Feuchtigkeitsgrad von 15%, der eine perfekte Verbrennung ermöglicht.

Die Verbrennung kann erfolgen:
a. mit ganzen Ballen in Holzkesseln, mit der entsprechenden Gröβe;
b. mit, mittels einer Motorsäge oder einer Bandsäge geschnittenen Ballen und in Thermokaminen oder in Holzkesseln verbrannt;
c. mit durch den BALECHIPPER gechippten Ballen und verbrannt in den THERMOSYSTEM Chip Line Kesseln.

2. Sammeln, Verarbeitung in Pellet und deren Vermarktung
Das Material wird immer mit der QUICKPOWER gesammelt. Wenn die Ballen sehr trocken sind (mit einem Feuchtigkeitsgrad von ca. 15%), dann können diese auf das Versorgungsförderband der Pellets- EPS Line- Anlage geladen werden, dort werden sie, ohne Zugabe von Zusatzstoffen zu Pellet verarbeitet.

3. Sammlung und Beförderung des Materials in groβen Wärmekraftwerken
Die Sammlung mit dem EDY CHIPPER, erfolgt mit extrem hoher Funktionsleistung. Diese ist eine selbsttätige Schredder- und Sammel-Maschine mit hydrostatischem Antrieb. Die Sammlung des Materials erfolgt durch die Vorderseite und ist konzipiert – lädt aus 4 Metern Höhe aus – zur direkten Entladung in die dafür geeigneten Fahrzeugen, die das Material zu Biokraftwerken befördern.



© Caeb International srl – P.Iva / C.F. IT05476670962
© Caeb International srl
P.Iva / C.F. IT05476670962
Zurück zum Seiteninhalt