für die Heuernte - CAEB INTERNATIONAL DE

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

für die Heuernte

FAQ
 

Um die Hauptmerkmale der CAEB Maschinen für die  HEUERNTE zu veranschaulichen, möchten wir im Folgenden einige von Praktikern häufig gestellte Fragen und die zugehörigen Antworten vorstellen.

1

Womit werden Ihre Rundballenpressen angetrieben?
Unsere Rundballenpressen können mit Adaptern an Motormähern oder Einachsschleppern (sämtliche Hersteller und Modelle) montiert, von Kleintraktoren gezogen oder auf Gummiraupen-Fahrwerke aufgebaut werden.

2

Sind Ihre Maschinen für jede Geländeform geeignet?
Ja, unsere Rundballenpressen sind sehr kompakt und mit ziemlich geringerem Gewicht und können daher in jedem Gelände arbeiten, im Flachland ebenso in Hügellage wie in die Berge.

3

Auch am Steilhang?
Ja. Für den Einsatz in Mittelgebirge und alpinen Regionen mit steilen Hängen bieten wir eine Rundballenpresse, die auf ein Gummiraupen-Fahrwerk aufgebaut werden kann.

4

Ich habe einen Kleintraktor, kann ich Ihre Rundballenpressen damit ziehen?
Unten 3 verschiedenen Modellen kann man die geignete Mini Rundballenpresse auswählen.

5

Welche Abmessungen haben die Ballen?
Sämtliche Mini Rundballenpressen von CAEB INTERNATIONAL pressen die Ballen “weichherzig” und mit Standard-Abmessungen 55x52 cm.

6

Wieviel wiegt ein Ballen?
Das Ballengewicht hängt sowohl vom gepresstem Material als auch vom Benutzer eingestelltem Pressniveau. Eine Heuballe wiegt durchnittlich 20 - 25 kg. Bei Strohballen liegt das Gewicht zwischen 14 und 18 kg.

7

Ich habe eine Parkanlage, in der Rasenschnitt und Laub aufgesammelt werden müssen. Könnte ich Ihre Maschinen dafür einsetzen?
Aufgrund der kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts der Ballen, können diese nach Öffnen im Lauf des Tages vom Tier ganz verbraucht werden. Deshalb werden unsere Ballenpressen immer mehr mit Erfolg in Reiterhöfen eingesetzt.

8

In meinem kleinen Pferdehof benötige ich handliche Ballen, die passende "Portionsgrößen" liefern. Können Ihre Maschinen dieses Problem lösen?
Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und des geringen Ballengewichts werden unsere Maschinen mit Erfolg in Reiterhöfen eingesetzt.

9

Wie lange benötigt die Mini Rundballenpresse, um einen Ballen zu pressen?
Im Schnitt dauert das Pressen eines 20 bis 25 kg schweren Heuballens 40 Sekunden. Das ergibt eine Stundenleistung von 15dt Heu.

10

Was wird mit “weichem Ballenkern” bedeutigt?
Die mit unseren Rundballenpressen erzeugten Ballen haben einen Weichkern. Die Bedeutung dieses Begriffs ist einfach erklärt : es handelt sich um einen Ballentyp, dessen Kern weniger stark verdichtet ist. Dadurch kann das Heu von innen ausdunsten, was einer möglichen Schimmelbildung vorbeugt.

11

Wie arbeiten die Mini Rundballenpressen? Wickeln oder schneiden-und-stampfen sie das Pressgut?
Unsere Maschinen wickeln das Pressgut. Sie schneiden und stampfen es nicht. Auf diese Weise wird die Heuqualität bewahrt, denn die Blüten-und Samenanteile gehen nicht verloren.

12

Bietet die Firma CAEB geignete Maschinen zum Folienwickeln der gepressten Heu-und Strohballen?
Das Produktionsprogramm von CAEB INTERNATIONAL umfasst die Mini-Wickelmaschinen zum Wickeln der mit Rundballenpressen versammelten Heuballen. Die Wickler werden sowohl  an Einachsschlepper als auch an Kleintraktoren als Fahrantrieb eingesetzt werden. Zur Verfügung ist auch ein praktisch elektrisch selbstfahrender Wickler.

13

Haben Sie auch Geräte im Angebot, die das Problem des Ballentransports lösen?
Unsere Firma hat Ballentransportwagen zum Transport von Rundballen aber auch von allem Landmaterial entwickelt. Unsere Wagen können an sämtliche Einachsschlepper-Modelle sowie an reversierbare Motormäher montiert werden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü